Brust vergrößern mit Cremes oder mit OP

November 11th, 2013

Koerper-FrauDen Körper zu verschönern ist für viele Menschen ein anzustrebendes Ziel. Bei Frauen stehen schlanke Beine, ein schlanker Bauch und großer Busen ganz weit oben auf der Wunschliste. Zwar gibt es Firmen, die Cremes vertreiben, die eine Brust zum Wachsne bringen sollen. Wissenschaftliche Beweise dafür liegen allerdings nicht vor. Schönheitsprodukte, Cremes und Wässerchen, das ist für viele Leute nicht mehr die ultimative Lösung. Angesagt ist eine viel radikalere Lösung: Schönheitschirurgie.

Gründe für eine Brustvergrößerung

Ob Fett absaugen an den Problemzonen, Nasen-, Ohrenkorrekturen oder auch eine Brustvergrößerung, diese Form der plastischen Chirurgie findet aktuell Anhänger aus allen gesellschaftlichen Schichten, wobei das Geschlecht keine Rolle mehr spielt. Ließen sich in der Vergangenheit zumeist Frauen auf diese Weise behandeln, so fühlen sich immer häufiger auch männliche Personen bewogen, sich solchen Operationen zu unterziehen.

Dieses weltweit zu beobachtende Phänomen lässt den Schluss zu, dass auch jüngere Personen mit ihrem Äußeren nicht mehr zufrieden zu sein scheinen und sich ebenfalls solchen Eingriffen hingeben.
Die Operationen werden aus vielfältigen Gründen auf Wunsch der Patienten vorgenommen. Ziel ist es jedoch immer, individuelle Veränderungen vorzunehmen, die das Äußere der betroffenen Menschen nach deren Wünschen und Bedürfnissen positiv verändern sollen.

Warum Veränderungen vornehmen lassen?

Aus medizinischer Sicht liegt oftmals keine Notwendigkeit vor, einen Eingriff in dieser Form vornehmen zu müssen. Aus Sicht des Patienten ist dieses jedoch zumeist sehr wohl erforderlich. Denn sie sind mit dem aktuellen Aussehen unzufrieden und wünschen eine optische Veränderung. Wenn sich beispielsweise eine Frau zu einer Brustvergrösserung entschließt, wird sie sich darüber im Vorfeld entsprechende Gedanken darüber gemacht haben. Die Erwartungshaltung bezüglich eines solch geplanten Eingriffs ist von Seiten der Patientin zumeist riesengroß. Sie erhofft sich von der Operation nicht nur eine optische Aufwertung, sondern auch oftmals eine Steigerung ihres Selbstwertgefühls. Ebenfalls ein möglicher Grund kann sein, dass die Frau das Gefühlt hat, mit größeren Brüsten für ihren Partner attraktiver zu sein. In Abwägung des Eingriffs und der damit verbundenen möglichen Risiken sowie des aktuellen persönlichen Schicksals reift der Gedanke an eine Brustvergrösserung heran. Doch bevor eine solche Operation vorgenommen wird, sind diverse Kriterien im Vorfeld zu berücksichtigen, wie zum Beispiel:

  • Sorgfältige Auswahl des Arztes
  • Welche Brustimplantate
  • Platzierung der Implantate
  • Sachgerechte und kompetente Aufklärung
  • Kosten
  • Risiken

Wer diese Aspekte sorgsam in seine persönliche Vorbereitung für einen chirurgischen Eingriff in beachtet und mit dem Arzt seines Vertrauens bespricht, der wird sicherlich die individuell korrekte Entscheidung treffen.

Online Suche

Im Bereich der Schönheitschirurgie stellen immer häufiger kompetente Fachkräfte auf den bekannten Online Portalen ihre Erfahrungen und ihr Wissen zur Verfügung. Hier wird den Patienten, die beispielsweise eine Brustvergrösserung vornehmen lassen wollen, zunächst hilfreich mit entsprechender Aufklärung zur Seite gestanden. Risiken und Schnitttechniken werden angesprochen und erklärt, wobei die persönliche Beratung ein großer Faktor bei einem solchen Eingriff darstellt. Der Patient wird mit seinen Sorgen und Nöten nicht alleine gelassen und erhält bereits im Vorfeld die notwendigen Informationen.

Quelle: schoenheitschirurgie-abc.ch/Brustvergroesserung.aspx

Foto: Zeafonso: Sxc.hu

Comments are closed.