Sommermode für Damen jeden Alters

Juni 4th, 2012

Endlich steht der Sommer wieder vor der Tür und die Kleiderschränke füllen sich mit neuen Trends und fröhlichen Farben. Der Winter mit seiner Tristesse und des meist eher dunklen und gedeckten Farben ist angesichts der luftigen Stoffe und leuchtenden Farben ganz schnell vergessen. Im Sommer darf getragen werden was Spaß macht und es sollte natürlich schön luftig sein. Für den Alltag aber auch für eine Party gibt es einige Basics, die Frau unbedingt haben sollte.


Die schönsten Basics für den Sommer

Neben Röcken in allen Formen und Farben, Schnitten und Weiten gehören natürlich auch Tops zu den absoluten Basics für den Sommer. Es gibt sie in den verschiedensten Farben und in einer riesen Auswahl. Tops gibt es auch in ganz unterschiedlichen Schnitten. Da wären einmal die Tops mit breiten Trägern, auch Tank Tops genannt, die Spaghettiträger-Tops, Neckholder-Tops zum Binden im Nacken oder auch die Bandeau-Tops ganz ohne Träger. Tops aus Baumwolle Seide Gemischen tragen sich vor allem im Sommer unheimlich gut auf der Haut, sie transportieren die Feuchtigkeit nach außen und es gibt auch keine Schweißflecken. Ein Top kann Frau einfach zu allem tragen, ob zur Jeans, zu den Shorts oder zum Rock, ein Top ist eigentlich mit allem kombinierbar. Ein schlichtes einfaches Top kann zum Beispiel durch einen farbenfrohen Rock aufgepeppt werden. Fürs Büro kann Frau zum Beispiel die blasseren Töne wählen, wohingegen es in der Freizeit auch gerne mal knallige Farben sein dürfen. Auch abends ist das Top immer angesagt, egal ob mit einem Bolero oder zur Leggins und auch zu den Glitzer-Hotpants passt es natürlich. Tops in verschiedenen Farben und unterschiedlichen Schnitten dürfen also auf keinen Fall im sommerlichen Kleiderschrank fehlen.

Leichtes Make up für den Sommer

Zu einem sommerlichen Style gehört natürlich auch immer ein leichtes und angepasstes Make up. Verbringt man viel Zeit draußen ist es auf jeden Fall ratsam die Haut immer mit einer feuchtigkeitsspendenden Creme zu versorgen und auch auf den UV Schutz sollte geachtet werden. Im Sommer ist weniger auf jeden Fall mehr beim Make up.

Foto: Peter Bast / Pixelio.de

Comments are closed.